Erebrandirs Hufeisen




Neuigkeiten in Mittelerde, um Mittelerde und um Mittelerde herum

Erebrandirs Hufeisen

Beitragvon Anovel » Sa 13. Okt 2012, 14:23

Hallo zusammen,

ich könnte mir vorstellen, dass es einigen von Euch geht wie mir und Ihr Euch seit Band III, Buch 2, Kapitel 4 fragt, was zum Geier denn das Hufweisen von Erebrandir (http://lorebook.lotro.com/wiki/Item:Ere ... _Horseshoe) genau tut. Bzw. ob es überhaupt was tut. Es gab dazu die aberwitzigsten Gerüchte in den Turbine-Foren aber jetzt hat Turbine selbst ein bisschen mehr verraten:
http://forums.lotro.com/showthread.php? ... t-good-for

Wichtigster Satz:
Some portions of the Epic story and certain festival events benefit from having this lucky horseshoe.


Ich muss gestehen, ich war felsenfest davon überzeugt, dass es nichts tut (außer dem Buff-Icon). Leider ist die Aussage von Turbine immer noch vage genug.

Meine Interpretationen:
... and certain festival events benefit from having this lucky horseshoe. In fact, the winter festival would be a good time to dust it off!

Warum das Winterfest und nicht schon das Herbstfest? Ich hätte im ersten Moment erwartet, dass es die Chance auf das Mount erhöht. Aber möglicherweise ist der Effekt subtiler und betrifft etwas, was es im Herbstfest nicht gibt. Oder irgendwas, was sie erst jetzt in das Winterfest einbauen.

In fact, it does more now than when it was first introduced.

As time goes on, it grows more powerful!

...what it does now and will do in the future

Ich les das so, dass Turbine mit der Zeit mehr Stellen einbaut, wo das Hufeisen abgefragt wird. Insbesondere zu der epischen Geschichte fällt mir auf Teufeln komm raus nichts ein, wo das Hufeisen relevant sein könnte. Aber vielleicht kommt das ja erst mit Rohan.
Benutzeravatar
Anovel
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 01:54

von Anzeige » Sa 13. Okt 2012, 14:23

Anzeige
 

Re: Erebrandirs Hufeisen

Beitragvon Onklatim » Sa 13. Okt 2012, 16:15

ich kenne jemanden der hat es nicht weggeschmissen :lol:

....und selbst wenn Turbine sich nur weiter einen Spaß erlaubt, der psychologische Faktor ist auf jeden Fall gegeben.

Bored-Grinding-Faktor / Hufeisen = mehr Durchhaltevermögen

aber nicht, daß sich jetzt gleich jeder ein Hufeisen übers Bett hängt :-P
Chars Schatten: Onklatim, Onxagus und der doofe Lalorin, Chars Eiskalt: Karabella, Inigio, Oncustos, Atlanox + div. 2.3.Account Sklaven
Onklatims Heimseite|e i s k a l t
Benutzeravatar
Onklatim
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 22:21

Re: Erebrandirs Hufeisen

Beitragvon Arviella » Sa 13. Okt 2012, 17:00

Na toll. Kann doch nicht sein, dass das nach 5 Jahren tatsächlich was wert sein soll. Ich hab das Ding natürlich schon lange nicht mehr. :roll:
---
Alter Egos: Diamonda, Anathariel, Sisqi, Arviella
Benutzeravatar
Arviella
Administrator
 
Beiträge: 460
Registriert: So 22. Jan 2012, 22:13

Re: Erebrandirs Hufeisen

Beitragvon Gheonath » Sa 13. Okt 2012, 17:32

Ich glaub, ich hab das auch nicht mehr, aber sicher sein kann ich mir da irgendwie nicht, solange wie ich schon nicht mehr in mein Haus geschaut hab. Obwohl, war das Ding eigentlich gebunden? Bestimmt doch, oder?
Benutzeravatar
Gheonath
Administrator
 
Beiträge: 346
Registriert: So 22. Jan 2012, 22:19
Wohnort: Greifswald

Re: Erebrandirs Hufeisen

Beitragvon Dimmli » So 28. Okt 2012, 00:28

Ich muss gestehen, ich besitze und benutze es, bzw. ich hatte es früher öfters benutzt, beim handwerkeln und würfeln.
Dimmli
 
Beiträge: 61
Registriert: Sa 27. Okt 2012, 16:24


Zurück zu Neues aus Mittelerde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron